Kampfansage Shopware 5 Banner

Shopware 5 Final ab heute – Kampfansage bei den Lizenzen

Kampfansage Shopware 5 Banner

Ab heute wird Shopware 5 mit dem finalen Release erhältlich sein. Über die neuen Features habe ich ja bereits umfangreich in unserem Shopware 5 Artikel berichtet, weswegen in diesem Artikel nicht weiter über die neuen Features eingegangen werden muss.

Shopware hat ja im Vorfeld ordentlich die Werbetrommel gerührt und im Rahmen einer deutschlandweiten Kinotour eindrucksvoll die neue Shopware 5 vorgestellt. Auch auf der Internet World in München hätte man den Shopware Stand teilweise wegen Überfüllung schließen können.

Passend zum Start wird ebenfalls die neue Shopware Webseite (www.shopware.com) heute enthüllt. Hier wird es dann auch eine komplette Shopware 5 Demo-Umgebung geben.

Änderungen bei einer Shopware Lizenz sind eine Kampfansage

Weiterhin wird es wie gewohnt eine kostenlose Community Edition geben. Auch die Professional Edition ändert sich preislich nicht und wird weiterhin ab 1.295€ erhältlich sein. Eine Änderung betrifft jedoch beide Pakete, da die „Mehrfachänderungen“ nun auch Teil der Community Edition sind und das „Storytelling“ Modul nun als Advanced Feature Einzug halten wird.

Shopware 5 Storytelling

Neu ist hingegen die „Professional Plus“ Version, welche die „Enterprise Basic“ beerbt. Der Leistungsumfang bleibt weitestgehend gleich (alle Premium und Advanced Plugins, ein Subshop anstelle von 10), jedoch ändert sich der Preis massiv. Anstelle der 12.995€ werden ab sofort nur noch 5.995€ fällig, was eine deutliche Kampfansage an andere Shopsysteme ist. Hier möchte ich zum besseren Vergleich auf einen Artikel aus dem letzten Jahr verweisen, wo die Shopware Enterprise Basic mit der Magento Enterprise Version verglichen wurde. Hier kommen Sie direkt zu dem Shopware Magento Vergleich.

Der Shopware 5 Kinofilm in voller Länge

Auf der bereits erwähnten Kinotour von Shopware wurde ein toller Film gezeigt, welcher hier nun ebenfalls in voller Länge angeschaut werden kann:

Fazit

Nach 2 Beta Versionen und 3 Release Candidates ist es heute nun endlich soweit und die Finale Shopware 5 ist erhältlich. Wer vor knapp 3 Jahren den Umstieg von Shopware 3 auf 4 mitgemacht hat, wird sicherlich noch etwas vorsichtig sein, da damals nicht wirklich alles optimal gelaufen ist. Selbstverständlich wird es auch jetzt ein paar „Kinderkrankheiten“ geben. Jedoch kann ich versichern, dass man aus den damaligen Versionen gelernt hat. Der Umstieg wird weitaus reibungsloser verlaufen und viele Shopbetreiber werden mit den neuen Features ihre Freude haben, sofern dies auch richtig eingesetzt werden.

Mit der neuen „Professional Plus“ Version bewegt sich Shopware genau in die Schnittstelle, wo Shopbetreiber in der „Professional Edition“ gerne einige Features mehr gehabt hätten, aber nicht die Lizenzkosten einer „Enterprise Basic“ zahlen wollten. In der Praxis wurde häufig eine PE Lizenz gekauft und dann mit weiteren Premium Plugins erweitert. Schnell war man hier in der Region von 6.000€. Dank der „Professional Plus“ Lizenz hat man nun aber wirklich alle Premium Plugins.

Vergleicht man die Lizenzkosten beispielsweise mit einem Oxid oder Magento, dann können sich die anderen Shopsysteme wohl warm anziehen. Der Funktionsumfang einer Shopware 5 mit allen Premium und Advanced Features ist zu solch einem Preis bei derzeit keinem anderen Hersteller zu bekommen. Genau das wird sich wohl auch Shopware dabei gedacht haben!

 
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Den ganzen Artikel von Pixup Media können Sie hier lesen: http://pixupmedia.com/2015/04/shopware-5-final-ab-heute-kampfansage-bei-den-lizenzen/ […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.