Shopware Product Streams

Mit der Aktualisierung auf Shopware 5.1. erhalten Shop-Betreiber die Funktion des Suchfilters “Product Stream”. Mit diesem neuen Werkzeug können bestimmte Produkte, die ein oder mehrere bestimmte Merkmale oder Varianten beinhalten,  gezielt im Shopware-Frontend angezeigt werden. Beispielsweise können dies die neuesten Artikel, bestimmte Markenartikel oder auch Sonderposten sein.

Die Konfiguration und Aktivierung dieser Suchfilter erfolgt im Shopware-Backend. „Product Streams“ können in die Kategorien, Einkaufswelten und Detailseiten eingebunden werden. Weiterhin ersparen Sie sich durch dessen Gebrauch eine Vielzahl bereits vorhandener Produktplatzierungs-Plugins und -funktionen.

So finden Sie im Backend die Shopware Product Streams

Bevor Sie anfangen „Product Streams“ in Ihre Einkaufswelten, Detailseiten oder in Ihre Kategorien einzubinden, muss eine allgemeine Konfiguration dieser erfolgen. Ein „Product Stream“ wird im Shopware Backend, über die Menüfunktion “Artikel” und dann über den untergliederten Punkt “Product Streams” erstellt. Beim Aufrufen der “Product-Stream Übersicht” erhalten Sie die Möglichkeit entweder einen “gefilterten Stream” oder einen “Auswahl Stream” zu erstellen. Bei dem “gefilterten Stream” handelt es sich um einen flexiblen und automatisch agierenden Suchfilter, welcher sich stetig im Hintergrund aktualisiert. Sollten Sie zum Beispiel hier einen Filter anlegen, welcher die Neuerscheinungen einer bestimmten Marke anzeigt, so ändert sich hier auch die Produktanzeige, sobald Sie neue entsprechende Markenartikel hinzufügen. Bei dem “Auswahl Stream” wählen Sie bestimmte Produkte aus, welche im Frontend stetig angezeigt werden. Es findet hier kein automatisiertes Update des Suchfilters statt.

Die Konfiguration des “Gefilterten Streams” erreichen Sie unter dem Punkt “Gefilterten Stream erstellen”. “Auswahl Streams” werden über die Option “Auswahl Stream erstellen” generiert.

Product Streams Übersicht

Einrichtung der automatischen Shopware Product Streams

Bei der Konfiguration eines dynamisch “gefilterten Product Streams” vergeben Sie zunächst einen Filternamen. Dies ist nötig, damit Sie diesen später bei Ihren Kategorien oder auch in Ihren Einkaufswelten wiederfinden. Der Punkt “Sortierung” gibt das erste Kriterium des Suchfilters an. Hier stehen folgende Optionen zur Verfügung:

Erscheinungsdatum, Beliebtheit, Niedrigster Preis, Höchster Preis und Artikelbeschreibung.

Den ersten Filter können Sie mit zusätzlichen Filterkriterien belegen. Auch diese sind bereits von Shopware vorgegeben. Sie finden diese weiteren Filtereinschränkungen unter dem Punkt “Filter”. Rechts neben den Kriterien, erhalten Sie die Vorschau der Artikel, welche dem Shop-Besucher jetzt nach Ihren Filtervorgaben angezeigt werden.

Product Streams Neuheiten

Erstellung eines Product Streams mit festgelegten Produkten

Um einen solchen Suchfilter zu aktivieren, klicken Sie in der “Product-Stream Übersicht” auf “Auswahl Stream erstellen”. Auch hier vergeben Sie zunächst einen Namen und legen daraufhin eines der bereits vorgegebenen Filterkriterien fest. Klicken Sie dann auf Speichern, um ggf. zusätzlich bestimmte Artikel für diesen “Product Stream” festzulegen. Nach erfolgter Auswahl klicken Sie erneut auf Speichern.

Ihr neuer Product Stream als Kategorie

Bei der Erstellung einer neuen Kategorie können Sie diese komfortabel mit den Inhalten eines “Product-Streams” verbinden. Praktisch ist diese Funktion, wenn Sie beispielsweise Ihre Angebote im Schlussverkauf oder neue Kollektionen unter einer gleichnamigen Kategorie präsentieren wollen.

Product Streams im Einsatz auf Detailseiten

“Product Streams” für Detailseiten werden bei der Artikelübersicht, in den Artikeldetails, unter der dem Reiter “Cross-Selling” aktiviert. Dabei werden neben den Zubehör- und ähnlichen Artikeln, auch die Artikel aus einem “Product-Stream” hinzugefügt.

Einsatz in den Einkaufswelten der Shopware Product Streams

Innerhalb Ihrer Einkaufswelten kann bei der Erstellung eines Artikel-Sliders der Content eines Product-Streams einbezogen werden. Dabei wird der Listentyp, unter dem Punkt Element-Einstellungen, auf “Product-Stream” festgelegt. In dem daraufhin erscheinenden “Pulldown-Menü” kann ein beliebiger Filter ausgewählt werden.Neben dem herkömmlichen Artikel-Slider ist es auch möglich Inhalte eines “Product-Streams” mit dem Storytelling-Plugin in Ihre Einkaufswelten einzubinden.

Fazit – Wo liegen die Vorzüge der Shopware Product Streams

Product Streams sind clevere Elemente für Ihren Shop, um Kunden auf bestimmte Produkte aufmerksam zu machen. Ein „Product Stream“ vereint die Funktionen bereits bestehender Filter und Slidern und kann zusätzlich komfortabel in Ihre Einkaufswelten, Detailseiten und Kategorien eingepflegt werden. Nachstehend finden Sie noch eine kleine Bildergallerie mit nützlichen Beispielen für die Product Streams.